Karlsruhe

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 32

Der Darmstädter Trainer Dirk Schuster bedankt sich nach dem Schlusspfiff bei seinem Spieler Leon Balogun für den wichtig
unplatziert DPA

«Geiles Gefühl»: Darmstadt gelingt der Durchmarsch

München (dpa) - Ausgelassener Aufstiegsjubel in Darmstadt, bittere Abstiegstränen beim FC Erzgebirge Aue: Nach einem dramatischen Zweitliga-Saisonfinale gab es am Pfingstsonntag extreme Emotions-Ausschläge. ... mehr

Jubel am Böllenfalltor in Darmstadt: Darmstadt 98 hat den Durchmarsch von der 3. in die 1. Liga geschafft. Foto: Arne De
unplatziert DPA

Darmstadt steigt auf, HSV muss gegen Karlsruhe nachsitzen

Berlin (dpa) - Der SV Darmstadt 98 schafft als siebter Club der Durchmarsch von der 3. Liga in die Bundesliga und folgt damit dem FC Ingolstadt. Während der FC Bayern seine 25. Meisterschaft feiert, laufen beim Bundesliga-16. Hamburger SV schon die Vorbereitungen auf die Relegation: Hamburg bekommt es mit dem Karlsruher SC zu tun. Zurück in die 3. Liga müssen der VfR Aalen und Erzgebirge Aue, 1860 München bekommt als 16. noch die Chance in der Relegation. ... mehr

Nachrichten-Ticker

Schlägereien nach Karlsruher Sieg gegen 1860 - zehn Festnahmen

Karlsruhe (dpa) - Nach dem 2:0-Sieg des Karlsruher SC gegen 1860 München haben sich in Stadionnähe Fangruppen geprügelt. Die Polizei trennte die Lager mit Schlagstöcken und Pfefferspray. Zehn Menschen, überwiegend KSC-Fans, seien vorläufig festgenommen worden. Ansonsten sei es weitgehend friedlich gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Während des Spiels der 2. Fußball-Bundesliga waren in der Kurve der 60er immer wieder Böller explodiert. Anhänger der Münchener entzündeten Bengalo-Feuer. Die Partie wurde in der zweiten Halbzeit wegen der Rauchschwaden für einige Minuten unterbrochen. ... mehr

In der zweiten Hälfte des letzten Saisonspiels der 2. Liga zündeten Fans von 1860 München Bengalos im Wildparkstadion des Karlsruher SC. Das Spiel wurde unterbrochen, der KSC siegte trotzdem überlegen mit 2:0. Nach dem Spiel gab es in Stadionnähe Prügeleien unter Fangruppen und zehn Festnahmen durch die Polizei.
Sport regional

Schlägereien nach KSC-Spiel: Festnahmen - 60er-Fans zünden Böller

Eigentlich hätten sich die Fans von Karlsruher SC und 1860 München nach dem letzten Spiel der Saison in der 2. Fußball-Bundesliga gütlich trennen können. Nach dem 2:0-Sieg des KSC können die Badener noch vom Aufstieg in die 1. Liga träumen, während die Bayern noch Hoffnung haben, nach den Relegationsspielen den Abstieg zu verhindern. Doch nach dem Abpfiff haben sich in Nähe des Wildparkstadions Fangruppen geprügelt. ... mehr

Schafft der Karlsruher SC den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga?

Nachrichten-Ticker

Darmstadt feiert Durchmarsch in Bundesliga - Aue stürzt in 3. Liga ab

München (dpa) - Ausgelassener Aufstiegsjubel in Darmstadt, bittere Abstiegstränen beim FC Erzgebirge Aue: Nach einem dramatischen Zweitliga-Saisonfinale ist der größte Gewinner Darmstadt 98. Die Hessen gehen als siebter «Durchmarschierer» von der dritten bis in die erste Liga in die Geschichte des deutschen Profi-Fußballs ein. Die «Lilien» begleiten Zweitliga-Meister FC Ingolstadt in die Bundesliga. Der Karlsruher SC muss in zwei Relegationsspielen gegen den Bundesliga-16. Hamburger SV um die Rückkehr ins Oberhaus kämpfen. Zweiter Absteiger in die 3. Liga neben dem VfR Aalen ist Aue. ... mehr

Nachrichten-Ticker

Darmstadt steigt in die Bundesliga auf - KSC in Relegation gegen HSV

Berlin (dpa) - Der SV Darmstadt 98 kehrt nach 33 Jahren in die Fußball-Bundesliga zurück. Die «Lilien» gewannen mit 1:0 gegen den FC St. Pauli und machten als Tabellenzweiter hinter dem FC Ingolstadt den Aufstieg perfekt. Der Karlsruher SC besiegte zum Saisonfinale den TSV 1860 München mit 2:0 und bestreitet als Dritter die zwei Relegationsspiele gegen den Bundesliga-16. Hamburger SV. Nach dem 1:1 gegen Ingolstadt blieb der 1. FC Kaiserslautern wie im Vorjahr Vierter. Erzgebirge Aue steht neben dem VfR Aalen als zweiter Absteiger in die 3. Liga fest. ... mehr

Der SV Darmstadt 98 feiert den Aufstieg in die erste Bundesliga. Foto: Arne Dedert
Sport weltweit

Darmstadt gelingt der Durchmarsch - Aue steigt ab

München (dpa) - Ausgelassener Aufstiegsjubel in Darmstadt, bittere Abstiegstränen beim FC Erzgebirge Aue: Nach einem dramatischen Zweitliga-Saisonfinale gab es am Pfingstsonntag extreme Emotions-Ausschläge. Der größte Gewinner am 34. Spieltag war Darmstadt 98. ... mehr

Der Darmstädter Trainer Dirk Schuster bedankt sich nach dem Schlusspfiff bei seinem Spieler Leon Balogun für den wichtig
Thema des Tages

«Geiles Gefühl»: Darmstadt gelingt der Durchmarsch

München (dpa) - Ausgelassener Aufstiegsjubel in Darmstadt, bittere Abstiegstränen beim FC Erzgebirge Aue: Nach einem dramatischen Zweitliga-Saisonfinale gab es am Pfingstsonntag extreme Emotions-Ausschläge. ... mehr

Der Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff, beklagt die Verhandlungen zwischen Bund und Ländern über die
Brennpunkte

Haseloff: Bund-Länder-Finanzstreit festgefahren

Magdeburg (dpa) - Die Verhandlungen zwischen Bund und Ländern über die künftige Verteilung der Steuereinnahmen stecken nach Einschätzung von Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) in einer Sackgasse. ... mehr

Jubel am Böllenfalltor in Darmstadt: Darmstadt 98 hat den Durchmarsch von der 3. in die 1. Liga geschafft. Foto: Arne De
unplatziert DPA

Darmstadt steigt auf, HSV muss gegen Karlsruhe nachsitzen

Berlin (dpa) - Der SV Darmstadt 98 schafft als siebter Club der Durchmarsch von der 3. Liga in die Bundesliga und folgt damit dem FC Ingolstadt. Während der FC Bayern seine 25. Meisterschaft feiert, laufen beim Bundesliga-16. Hamburger SV schon die Vorbereitungen auf die Relegation: Hamburg bekommt es mit dem Karlsruher SC zu tun. Zurück in die 3. Liga müssen der VfR Aalen und Erzgebirge Aue, 1860 München bekommt als 16. noch die Chance in der Relegation. ... mehr

Erst das Fressi, dann ab ins WLAN? Ein Mitarbeiter eines  Versandhandels in Pforzheim hatte Laptops in Hundefuttersäcken versteckt und sich die Ware nach Hause senden lassen. Aber nicht für den Hund, sondern um sich selbst Geld zu beschaffen.
Pforzheim

Laptops im Hundefutter: Selbstbedienung im Versandhandel bestraft

Zwölf Laptops verschiedener Marken, zwei Rechner, ein Kaffeevollautomat und ein bisschen Futter für den Hund – so sah die Einkaufsliste eines damaligen Angestellten eines hiesigen Versandhandels zwischen August und Oktober 2013 in etwa aus. Allerdings war bis auf das Hundefutter nichts davon offiziell bestellt, sondern heimlich während seiner Nachtschichten in Hundefuttersäcken versteckt worden. ... mehr

Bis Ende 2016 soll das Abwasserproblem in Schömberg gelöst sein. Symbolbild: dpa
Region

Schömberger Abwasserprojekt wird zu 80 Prozent vom Land bezuschusst

Schömberg. Das Regierungspräsidium Karlsruhe hat jetzt Landesmittel in Höhe von rund 960.000 Euro für ein Abwasserprojekt in Schömberg freigegeben. Dies ermöglicht die verbesserte Regenwasserbehandlung im Einzugsgebiet der Kläranlage Schömberg. Dabei spielen die optimale Abstimmung der Drosselwassermengen, der Kanaldurchmesser und die Lage und Anzahl der Regenüberlaufbecken im Kanalsystem eine entscheidende Rolle. ... mehr

Ein im vergangenen Jahr in der Schweiz festgenommener Islamist wollte möglicherweise den Bundespräsidenten ermorden. Fot
Brennpunkte

Wollte in der Schweiz verhafteter IS-Mann Gauck töten?

Berlin/Bellinzona (dpa) - Schweizer Ermittler prüfen nach Medienberichten derzeit Verdachtsmomente gegen einen im Vorjahr festgenommenen Islamisten, der möglicherweise einen Anschlag auf Bundespräsident Joachim Gauck plante. ... mehr

Kommen mehr Menschen in die Gottesdienste, wenn am Sonntag nicht schon um 10.00 Uhr gepredigt wird, sondern erst am Nachmittag oder Abend? Die Kirchen im Südwesten sind in dieser Frage zwiegespalten.
Baden-Württemberg

Evangelische Kirche: Keine Abkehr vom Gottesdienst am Sonntagmorgen

Kommen mehr Menschen in die Gottesdienste, wenn am Sonntag nicht schon um 10.00 Uhr gepredigt wird, sondern erst am Nachmittag oder Abend? Die Kirchen im Südwesten sind in dieser Frage zwiegespalten. ... mehr

Sind die evangelischen Kirchen so leer, weil der Gottesdienstbeginn sonntags um 10 Uhr der falsche Zeitpunkt ist?

«Wir brauchen keine Tarifeinheit, sondern erträgliche Arbeitsbedingungen», steht auf einem GDL-Transparent. Foto: Rainer
unplatziert DPA

Deutschland kehrt zur Tarifeinheit zurück

Berlin (dpa) - Nach fünf Jahren kehrt Deutschland zum Prinzip «Ein Betrieb - ein Tarifvertrag» zurück. Das umstrittene Gesetz zur Tarifeinheit nahm im Bundestag die letzte Hürde. Union und SPD stimmten mit großer Mehrheit und gegen den Widerstand der Opposition dafür. ... mehr

Gemeinsam mit der PSD-Bank Karlsruhe Neustadt kommt die BGV-Versicherungsgruppe in die Pforzheimer Bahnhofstraße (bisher HypoVereinsbank). Foto: Ketterl
Wirtschaft

BGV eröffnet Kundencenter in Pforzheim

Der Computer ist von einem Virus befallen oder von einem Trojaner besetzt – mit der Folge: Die eigenen Kreditkarten-Daten werden von Internet-Kriminellen abgefischt, sie plündern das Bankkonto und versenden gefälschte E-Mails mit der Adresse des Geschädigten. Bisher ging man hilfesuchend zum PC-Fachmann seines Vertrauens. Jetzt kann in so einem Fall auch die Hausratversicherung zu Rate gezogen werden, zumindest wenn man einen Vertrag bei der Versicherungsgruppe BGV / Badische Versicherungen abgeschlossen hat. ... mehr

Mit der TTG Kleinsteinbach/Singen hat Ilja Rajkovaca in Gütersloh Bemerkenswertes geleistet. Sein Tischtennis-Team gelangte bei den deutschen Pokalmeisterschaften für Verbandsklassen ins Viertelfinale. Foto: Hennrich, PZ-Archiv
Sport regional

TTG Kleinsteinbach/Singen kämpft sich ins deutsche Pokal-Viertelfinale

Kleinsteinbach/Remchingen. Die Tischtennisspieler der TTG Kleinsteinbach/Singen haben es bei den deutschen Pokalmeisterschaften für Verbandsklassen überraschend bis ins Viertelfinale geschafft. Der Weg ins westfälische Gütersloh war sehr steinig und hart. Mit einem Sieg im Bezirkspokalfinale gegen den TTC Eisingen begann die Reise. Im Regionspokalendspiel folgte ein Erfolg über die TG Karlsruhe/Aue 1895. Das Ticket für die nationalen Meisterschaften erkämpften sich die Pfinztäler dann mit einem 4:3 im Verbandspokal über den FC Külsheim. ... mehr

Die Karlsruher (von links) Enrico Valentini, Manuel Torres und Rouwen Hennings, bejubeln den Treffer zum 1:0 für den KSC gegen 1860 München.
Sport regional

Liveticker: Karlsruher SC besiegt 1860 München und erwartet den HSV

Der Karlsruher SC war schon fast tot. Und doch winkt jetzt die Fußball-Bundesliga. Der KSC besiegt 1860 München mit 2:0. Das ist der Relegationsplatz - mit zwei Spielen gegen den Hamburger SV. Im Liveticker auf PZ-news kann man alle Höhepunkte des KSC-Aufstiegsendspiels noch einmal nachlesen. ... mehr

Schafft der Karlsruher SC den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga?

Die erfolgreichen Büchenbronner B-Junioren: Oben von links Trainer Jürgen Schöninger, Ervin Kurtic, Jonas Pfrommer, Philipp Vekic, Markus Fischer, Niklas Korn, Nico Schneider, Max Binner, Sascha König, Henry Coden, Trainer Ralf Hornisch-Burkhardt und Trainer Vjeko Vekic; unten von links Nico Nischwitz, Ardijan Alitaj, Yannick Schöninger, Julian Fix, Brian Röth, Felix Zeisler, Simon Vetter, Nils Althuon, Julian Gomez und Pascal Gauss. Foto: Hettler
Mühlacker

Büchenbronner B-Jugend steigt in die Landesliga auf

Pforzheim-Büchenbronn/Engelsbrand-Grunbach. Die SG Büchenbronn/Grunbach konnte sich den Meistertitel in der Kreisliga Pforzheim der B-Junioren sichern – und das ohne Niederlage. 18 Siege, vier Unentschieden und ein Torverhältnis von 74:11 Treffern machen die Überlegenheit der SG in dieser Saison deutlich. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 32