nach oben

Karlsruhe

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 32

In Pforzheim heulten die Sirenen.
Pforzheim

Bombenalarm in Pforzheim? Sirenen heulen am Abend grundlos

Pforzheim. Bombenalarm in Pforzheim? In einigen Stadtteilen sind einige Früh-zu-Bett-Geher lautstark am Einschlafen gehindert worden, andere mussten nach dem Einschlafen vor der TV-Reality-Show überrascht den Kopf heben und die Augen öffnen. Wieder andere überlegten, ob sie richtig hören oder ein Feierabendbier zu viel intus hatten. Sirenenalarm im Arlinger, im Mäurach, in Eutingen, im Altgefäll und möglicherweise auch noch in anderen Stadtteilen. Doch Feuerwehr und Polizei winken ab. Es ist nichts passiert. ... mehr

Vertrag unter Zeugen: Koordinator Gerhard Baral, und Staatssekretärin Katrin Schütz schauen Sparkassen-Vorstandschef Stephan Scholl (links) und Oberbürgermeister Gert Hager über die Schulter. Foto: Ketterl
Pforzheim

„Goldstadt 250“: Die Sparkasse drängt’s zum Golde

Pforzheim. Inzwischen hängt Gerhard Barals Sponsorenbaum voll. „Die Ernte ist fast eingefahren“, sagt der Koordinator des Jubiläums „Goldstadt 250“ und zeigt das mit Unterstützernamen gefüllte Blatt, das zu befüllen er vor einigen Monaten antrat. ... mehr

Viel Arbeit haben sich zwei Einbrecher in einer Bankfiliale in Neuenbürg gemacht. Doch der Einsatz von Stemmeisen, Schneidbrenner und Vorschlaghammer war umsonst.
Region

Einbruch in Neuenbürger Bankfiliale - Täter scheitern an Geldautomat

Karlsruhe. Bei dem Versuch, einen Geldausgabeautomaten in einer Bank an der Schwarzwaldstraße in Neuenbürg-Wilhelmshöhe aufzubrechen, sind in der Nacht zum Dienstag zwei Einbrecher kläglich gescheitert. Der von ihnen angerichtete Sachschaden ist mit rund 16.000 Euro allerdings beträchtlich. ... mehr

Baden-Württemberg

Maskierter Mann im Rathaus: Polizeieinsatz endet mit Überraschung

Karlsruhe. Wer läuft bei dieser Sommerhitze im Gesicht voll maskiert durch Karlsruhe? Diese Frage stellte sich am Mittwochmorgen eine Verkehrsteilnehmerin, die an der Kaiserallee einen offenbar maskierten und auffällig gekleideten Mann beobachtet hatte. Die Antwort darauf wollte sie dann doch lieber der Polizei überlassen, die aufgrund jener verdächtigen Beobachtung einen größeren Polizeieinsatz an der Kaiserallee veranlasste. Mit überraschendem Erfolg. ... mehr

Region

Achtjähriger Radfahrer prallt mit Motorrad zusammen: Schwer verletzt

Neuenbürg. Bei einem Zusammenstoß mit einem Motorrad hat sich ein achtjähriger Fahrradfahrer am Montagnachmittag in Neuenbürg schwer verletzt. ... mehr

Ein Unterstützer der NPD mit einem Shirt mit der Aufschrift «Deutschland» bei einer NPD-Kundgebung in Berlin. Foto: Matt
Brennpunkte

Schlappe für NPD im Streit um Geld aus Parteienfinanzierung

Karlsruhe (dpa) - Das laufende Verbotsverfahren bringt die rechtsextreme NPD in akute Finanznot. Im Streit um Geld aus der staatlichen Parteienfinanzierung scheiterte nun auch ein Eilantrag in Karlsruhe. ... mehr

Baden-Württemberg

A5-Verkehr lahmgelegt: Mit Sand beladener Lkw durchbricht Leitplanke und kippt um

Malsch. Nachdem am Dienstagnachmittag ein Reifen eines mit 20 Tonnen Sand beladenen Sattelzugs geplatzt war, rammte er ein anderes Auto, durchbrach die Mittelleitplanke und kippte schließlich um. Die Folge: Der Lkw-Fahrer wurde schwer verletzt, die Fahrbahn der A5 auf Höhe von Malsch war voller Sand, Kraftstoffe waren ausgetreten und ein weiteres Auto wurde durch den Unfall beschädigt. Die Autobahn war zeitweise voll gesperrt, die Aufräumarbeiten zogen sich bis in den späten Abend hinein. ... mehr

Nachrichten-Ticker

Gewalt im Land: Generalbundesanwalt warnt vor übereilten Antworten

Karlsruhe (dpa) - Generalbundesanwalt Peter Frank hat angesichts der jüngsten Gewalttaten in Deutschland vor überstürzten Reaktionen gewarnt. «Ganz offensichtlich ist die Sicherheitslage auch bei uns in Deutschland angespannt», sagte Frank der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung». Daher sei es richtig, sich mit der Frage auseinandersetzen, ob die rechtlichen Befugnisse und die technischen Möglichkeiten der Sicherheits- und Strafverfolgungsbehörden den aktuellen Anforderungen entsprechen. Diese Frage müsse aber nicht übereilt beantworten werden. ... mehr

Ein Abguss der Straße von Friolzheim nach Heimsheim wurde im Herbst 2011 im Auftrag von Mercedes Benz für eine Teststrecke genommen. 
Region+

Mit Umleitungs-Karte: Marode Straße bei Heimsheim wird saniert

Viele Jahre lang war die kaputte Landesstraße zwischen Heimsheim und der Abzweigung nach Tiefenbronn ein Dauerärgernis für die Autofahrer. Jetzt wird sie richtig ausgebessert. Seit April wird die marode Strecke bereits in der Ortsdurchfahrt Heimsheim von der Pforzheimer Straße bis zum Kreisel der Nordtangente saniert. Jetzt kommt im zweiten Ausbaubereich auch die Holperpiste über den Betzenbuckel an die Reihe – von der Nordspange bis zur Abzweigung nach Tiefenbronn und Friolzheim, wie das für den Ausbau zuständige Regierungspräsidium (RP) Karlsruhe mitteilt. ... mehr

Region

Unfälle mit Straßenbahnen in Wildbad und Karlsruhe – Zwei Personen verletzt

Karlsruhe/Bad Wildbad. Gleich zweimal ist es am Dienstag zu Unfällen mit den Karlsruher Straßenbahnen gekommen. In der Danziger Straße in Karlsruhe-Rüppurr wurde eine Frau beim Überqueren der Schienen an einem Fußgängerüberweg von der Bahn erfasst. Sie zog sich hierbei schwere Verletzungen zu und musste zur Behandlung in ein Karlsruher Klinikum. ... mehr

Pforzheims Oberbürgermeister Gert Hager (rechts) gratuliert Dirk Büscher. Der wird jetzt der neue Erste Bürgermeister.
Pforzheim

Liveticker zum Nachlesen: Dirk Büscher (CDU) wird neuer Erster Bürgermeister

Pforzheim. Dirk Büscher wird neuer Erster Bürgermeister von Pforzheim. Mit einer Mehrheit von 23 Stimmen wurde der 49-Jährige am Dienstag im 2. Wahlgang zum Nachfolger von Roger Heidt gewählt, der nach acht Jahren im Amt als Geschäftsführer in die Leitungsebene der Stadtwerke wechselt. Lesen Sie im Ticker von PZ-news nach, wie Kandidaten-Vorstellung und Wahl gelaufen sind ... mehr

Nach einer Novelle des Elterngeldgesetzes lehnte die Familienkasse die Zahlung des Kinderzuschlags ab. Foto: Fabian Fuch
Brennpunkte

Für Hartz-IV-Empfänger gilt Elterngeld weiter als Einkommen

Kassel (dpa) - Ein Vater ist vor dem Bundessozialgericht (BSG) in Kassel am Dienstag mit dem Versuch gescheitert, die Regeln zum Elterngeld für Hartz-IV-Empfänger zu kippen. Für sie zählt Elterngeld auch weiter als Einkommen. ... mehr

Bei dem Anschlag wurden 15 Menschen verletzt. Der mutmaßliche Täter kam ums Leben. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
unplatziert DPA

Verdacht auf IS-Mitgliedschaft des Ansbach-Täters

Karlsruhe (dpa) - Nach dem Bombenanschlag von Ansbach besteht nach Angaben der Bundesanwaltschaft der Verdacht einer Mitgliedschaft des Täters in der Terrormiliz Islamischer Staat. Die Behörde hat die Ermittlungen übernommen - unter anderem wegen des Verdachts der Mitgliedschaft in einer ausländischen terroristischen Vereinigung. ... mehr

Region

Geplatzer Reifen und Leck im Tank: Bus-Panne sorgt für A8-Vollsperrung

Weil der Reifen eines Reisebusses geplatzt war und anschließend der Tank am Straßenbelag aufriss sind am Montag auf der A8 bei Nöttingen mehrere Liter Kraftstoff ausgelaufen. Der Bus war besetzt mit 24 Jugendlichen und gegen 20:30 Uhr aus Richtung Karlsruhe gekommen, als das Unglück unweit der neuen Pfinztal-Brücke seinen Lauf nahm. ... mehr

Der Tatort in Grunbach: Auch ein viertel Jahr nach der Beziehungstat sind an dem Haus in einer ruhigen Wohnstraße noch Spuren der Ermittlungen und der Trauer zu sehen. Die Staatsanwaltschaft Pforzheim gegen einen 32-Jährigen Anklage wegen Totschlags an seiner Partnerin erhoben. Der Fall geht vor die Schwurgerichtskammer des Landgerichts Karlsruhe. Foto: Ketterl
Region

Totschlagsanklage gegen Lebensgefährten

Engelsbrand-Grunbach. Vier Monate nach dem Tod einer Grunbacherin ist die Justiz am Zug. Die Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen den Partner des Opfers. Der Mann, der die tödlichen Schläge einräumt, muss sich wegen Totschlags vor dem Schwurgericht verantworten. ... mehr

Nachrichten-Ticker

Bundesanwaltschaft: Verdacht auf IS-Mitgliedschaft des Ansbach-Täters

Karlsruhe (dpa) - Nach dem Bombenanschlag von Ansbach besteht nach Angaben der Bundesanwaltschaft der Verdacht, dass der 27-jährige Täter Mitglied der Terrormiliz Islamischer Staat war. Die Behörde übernahm daher Ermittlungen unter anderem wegen des Verdachts der Mitgliedschaft in einer ausländischen terroristischen Vereinigung, wie sie mitteilte. Auf einem Handy des syrischen Flüchtlings sei ein Video gesichert worden, in dem eine vermummte Person ihre Zugehörigkeit zu IS-Anführer Abu Bakr al-Bagdadi bezeuge. Man gehe davon aus, dass es sich um den Täter von Ansbach handele. ... mehr

Seine Stärken kann Moritz Stoppelkamp am besten auf der linken Außenbahn ausspielen. Foto: dpa (Archiv)
Sport+

KSC-Neuzugang Stoppelkamp: „Wir werden erfolgreich sein“

Seine enorme Erfahrung soll dem Karlsruher SC weiterhelfen. Moritz Stoppelkamp, ein sehr schneller Offensivspieler, der meist über die linke Außenbahn angreift, brachte es in Liga eins auf 71 Einsätze. Dazu kommen 142 Zweitligaspiele und auch fünf Euro League Partien. Dabei erzielte der 29 Jahre alte Ex-Paderborner 31 Treffer und bereitete 30 Tore vor. „Stoppelino“ ist der Neuzugang bei den Badenern, der vom ersten Spiel an eine Verstärkung werden könnte. Mit dem gebürtigen Duisburger, der einst in Erfurt gemeinsam mit KSC-Keeper Dirk Orlishausen spielte, sprach Peter Putzing. ... mehr

Nachrichten-Ticker

Bundesanwaltschaft: Verdacht auf IS-Mitgliedschaft des Ansbach-Täters

Karlsruhe (dpa) - Nach dem Bombenanschlag von Ansbach besteht nach Angaben der Bundesanwaltschaft der Verdacht einer Mitgliedschaft des Täters in der Terrormiliz Islamischer Staat. Die Behörde übernahm daher Ermittlungen unter anderem wegen des Verdachts der Mitgliedschaft in einer ausländischen terroristischen Vereinigung, wie sie am Abend in Karlsruhe mitteilte. ... mehr

DPA Nachrichtenüberblick Politik

dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Bayern sieht bei Bombenanschlag islamistischen Hintergrund ... mehr

Baden-Württemberg

Beim Pokémon-Spielen bedroht: 12-Jährigem wird iPhone geklaut

Karlsruhe. Während er fleißig auf „Pokémon-Jagd“ war, ist einem 12-jährigem Jungen am Samstagabend in Karlsruhe von einem räuberischen Trio das Handy geklaut worden, nachdem er zuvor mit einem Messer bedroht wurde. ... mehr

Mühlacker

Mann schlägt Frau in Oberderdingen brutal zusammen

Oberderdingen. Weil ein ohnehin bereits betrunkener Mann offensichtlich noch mehr Alkohol kaufen wollte, was ihm eine Angestellte einer Tankstelle verweigerte, schlug der 34-Jährige diese krankenhausreif. Die Tat ereignete sich – wie erst jetzt bekannt wurde – bereits am Sonntag, 17. Juli. ... mehr

Die Straße in Illingen, in der sich die Tat am Sonntagabend ereignet hatte.
Region

Illingen: Vater schießt durch Tür – Tochter schwer verletzt

Illingen/Niefern. Ein 64-jähriger Mann steht laut Polizei im Verdacht, am Sonntagabend in Illingen durch eine Wohnungstür seine 28-jährige Tochter mit Schüssen schwer verletzt zu haben. In Niefern hat er sich am Montagmorgen der Polizei gestellt. Das haben Polizei und Staatsanwaltschaft in einer gemeinsamen Pressemitteilung bekannt gegeben. ... mehr

Bei dem Anschlag wurden 15 Menschen verletzt. Der mutmaßliche Täter kam ums Leben. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
unplatziert DPA

Verdacht auf IS-Mitgliedschaft des Ansbach-Täters

Karlsruhe (dpa) - Nach dem Bombenanschlag von Ansbach besteht nach Angaben der Bundesanwaltschaft der Verdacht einer Mitgliedschaft des Täters in der Terrormiliz Islamischer Staat. Die Behörde hat die Ermittlungen übernommen - unter anderem wegen des Verdachts der Mitgliedschaft in einer ausländischen terroristischen Vereinigung. ... mehr

Die Musikfans auf und unterhalb des „Mount Klotz“ lassen sich am Freitag auch vom Regen nicht stören. Foto: Deck/dpa
Kultur

Trotz guter Stimmung Besucherrückgang bei „Das Fest“ in Karlsruhe

Das Open-Air-Festival „Das Fest“ in Karlsruhe verzeichnet nach einem regnerischen Auftakt in diesem Jahr einen Besucherrückgang. An den drei Festivaltagen seien insgesamt mehr als 230.000 Besucher gekommen und damit rund 20.000 weniger als erwartet, sagte Festivalchef Martin Wacker zum Abschluss des Festes am Sonntag. Dennoch falle die Bilanz positiv aus. Es habe eine friedliche und gute Atmosphäre geherrscht. Als Grund für den Rückgang nannte Wacker das regnerische Wetter am Freitag. Dieses habe viele Besucher abgehalten. Am Samstag und Sonntag sei das „Das Fest“ dann aber bei sommerlichem Wetter, wie in den Vorjahren, voll ausgelastet gewesen. ... mehr

Baden-Württemberg

Großer Polizeieinsatz in Karlsruhe wegen Pistole

Karlsruhe. Der Alarm ging bei der Polizei am Sonntag um 16.30 Uhr anonym übers Notrufsystem ein: Nahe der Kinder- und Frauenklinik auf dem Areal des Städtischen Klinikums in Karlsruhe gebe es einen lauten Streit, einer der zwei Beteiligten habe eine Pistole. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 32