nach oben
Die GBE verlässt mit ihren Angeboten den Postkraftwagenhof – bis auf den Tafelladen. Foto: Ketterl
Die GBE verlässt mit ihren Angeboten den Postkraftwagenhof – bis auf den Tafelladen. Foto: Ketterl
19.10.2016

GBE-Konzentration: Nur Tafelladen bleibt an Zeppelinstraße

Pforzheim. Die GBE zieht überraschenderweise mit ihren Abteilungen an die Bleichstraße. Das Zusammenziehen der Bereiche wäre an der Zeppelinstraße zu teuer.

Die Gesellschaft für Beschäftigung und berufliche Eingliederung (GBE) wird sich mit den verbleibenden Abteilungen an ihrem Standort an der Bleichstraße 56 bis 68 konzentrieren. Dort stehen laut Geschäftsführerin Sonja Winter genügend Räume für die Anleiter, Mitarbeiter des Projekts Stromsparcheck und Arbeitsplätze der Arbeitstrupps in der ersten Etage und in einer Nebenetage zur Verfügung. Dort stehen seit längerem die Maler- und Holzwerkstätten leer.

Der Umzug ist für die ersten zwei Monate im neuen Jahr vorgesehen. Der Beschäftigungsträger gibt – bis auf den Tafelladen – seine Einrichtungen an der Zeppelinstraße auf. Dieses überraschende Ergebnis einer internen Untersuchung zum Umbau von Teilen des Postkraftwagenhofs hat Sozialbürgermeisterin Monika Müller bei einem Pressegespräch bekannt gegeben.