nach oben
26.01.2012

Nach Fahrerflucht zur Verantwortung gezogen

Keltern. Einfach aus dem Staub gemacht hat sich ein Lkw-Fahrer am Dienstag um 12.20 Uhr an der Wielandstraße in Keltern, nachdem er ein geparktes Auto beschädigt hatte. Pech gehabt zu früh gefreut: Der Flüchtige konnte mittlerweile ermittelt werden und muss mit einer Anzeige rechnen.

Auf der Höhe der Hausnummer 16 fiel ein Holzteil, das nicht ausreichend gesichert war, von der Ladefläche seines Lkws auf einen am Parkrand geparkten VW. Nach Polizeiangaben fuhr der Lkw-Fahrer ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern von der Unfallstelle weg. Der Sachschaden beträgt circa 1.000 Euro. pol