FC Nöttingen

23.07.2012

TSV Grunbach testet Samba-Kicker - Nöttingen siegt zu null

Pforzheim. Am vergangenen Wochenende absolvierten die beiden Fußball-Oberligisten FC Nöttingen und TSV Grunbach wieder Testspiele. Nach dem 4:2-Sieg am Freitagabend gegen den 1. FC Bruchsal spielte der FC Nöttingen am Sonntagabend erstmals zu null in einem Freundschaftsspiel:

Beim Sportfest des TSV Pfaffenrot wurde Verbandsligist ASV Durlach mit 7:0 vom Platz gefegt. Die Tore für den FCN erzielten Niklas Hecht-Zirpel (2), Leutrim Neziraj, Metin Telle, Holger Fuchs und Timo Brenner (2).

Ebenfalls in Pfaffenrot zu Gast war der TSV Grunbach, der die Partie gegen den Verbandsligaaufsteiger TSV Reichenbach mit 3:1 gewann. Nach einem Reichenbacher Eigentor zum 1:1 waren die beiden TSV-Neuzugänge Daniel Reule (Waldhof Mannheim) und Samuel Brunner (U19 Karlsruher SC) erfolgreich.

Die Grunbacher treffen am kommenden Mittwoch (18.30 Uhr) in Langenbrand auf eine brasilianische Auswahl, die unter anderem mit U23-Spielern aus Sao Paulo bestückt ist. Die Partie haben Verantwortliche der Sportfreunde Feldrennach eingefädelt, die immer wieder brasilianische Spieler in ihr Team einbauen. Der ein oder andere Ballzauberer hofft, bei einem Club in der Region unterzukommen.

Landesligist FC Nöttingen II gewann in Spessart ein Testspiel gegen den Verbandsligisten FV Brühl mit 1:0 (Torschütze Deniz Nedzhmiev). dom